Referenz 1

Bilder links vorher
Bilder oben nachher

Einfamilienhaus, Bj. 1979, Komplettbadmodernisierung Erdgeschoss, 9,5 m²
Merkmale, z.B.:
z.B. tragende Wand entfernen, Stahlträger einziehen, Steig- und Fallrohre verlegen, Kernbohrung, elektronisch steuerbare Fußboden- und Wandheizung über neues Heizungsverteilersystem im Keller, Fußbodenaufbau inkl. Fliesen 5 cm Höhe für barrierefreien Zugang ins Badezimmer

Annette Krysmansky, Leimersheim:
„Ich bin begeistert. Bad toll, super Ideen, ein absolut angenehmes Miteinander und sogar die Terminabstimmungen nach meinen Bedürfnissen das konnte ich kaum glauben. Ich habe mich von drei Firmen beraten lassen. Nur bei Schlör & Faß, übrigens eine Empfehlung von Bekannten, fühlte ich mich richtig gut aufgehoben. Auch nur hier hatte ich das Gefühl, als Geschäftspartner Frau ernst genommen zu werden. Und es war nicht einfach nur ein Bad. Es waren ein Gäste-WC und ein Bad, die komplett demontiert und zu einem Badezimmer umgebaut wurden. Zum Glück war es für Schlör & Faß kein Problem, eine tragende Wand zu entfernen und einen Stahlträger einzuziehen. Ich wusste auch gar nicht, dass ich hier eine Fußboden- und Wandheizung einbauen lassen kann. Das ist genial, denn die Heizkörper haben mich immer gestört. Irgendwie ist es ein richtiges High Tech-Bad, vieles wird über Funk gesteuert, auch die neuen Rollläden. An der Badewannen-Armatur die gewünschte Temperatur des Badewassers einstellen zu können, ist sooo komfortabel. Zum Glück habe ich auf die Monteure gehört und eine integrierte Deckenbeleuchtung einbauen lassen, die für Badewannen- und Duschbereich getrennt steuerbar ist. Das ergibt eine herrliche Atmosphäre. Fliesen und Möbel, ja sogar die extra angefertigten neuen Fenstersimse, sind perfekt aufeinander abgestimmt. Außerdem ist das Bad jetzt so barrierefrei, wie ich es wollte. Ich musste mich um nichts kümmern. Spätestens alle zwei Tage kam jemand von der Firma Schlör & Faß und hat geschaut, dass jeder zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist. Ich kann nur jedem empfehlen, eine Badmodernisierung von Schlör & Faß ausführen zu lassen.“


Referenz 2

Bilder links vorher
Bild oben nachher

Reihenhaus Baujahr 1958, Komplettbadmodernisierung, 1 OG, 4,15 m²
Merkmale, z.B.:
bodengleiche Dusche im 1. OG,
mehr Raumgefühl durch große Fliesen
Natürlichkeit und Größe durch Farbauswahl

Orlando Lysica:
„Unsere Erwartungen mit unserem neuen Bad wurden absolut übertroffen. Wir hätten nie gedacht, dass sich aus diesem kleinen Raum so viel würde machen lassen. Ob die bodengleiche Dusche, Wasserhähne unter Putz oder so effektvolle Detaillösungen wie Stoßkanten aus poliertem Aluminium, das spannende Thema Fliesen …ich könnte noch etliche Beispiele nennen. Jeder, der zu uns kommt, ist begeistert. Ein sehr positiver Nebeneffekt ist auch die Aufwertung unserer darunterliegenden Gästetoilette. Da wir die Dusche an einen anderen Platz verlegt haben, musste eine neue Abwasserleitung durch die Decke des Gäste-WC verlegt werden. Das traf sich richtig gut, denn so sind wir dort gleich die alte Holzdecke los. Und die Entscheidung für Schlör & Faß war ganz schnell klar, denn im direkten Vergleich haben wir festgestellt, dass hier alle Aussagen und Zusagen von Anfang an zuverlässig und verbindlich waren. Außerdem bekamen wir immer tolle Ideen mit verschiedenen Alternativen präsentiert. Man hat sich richtig unseren Kopf zerbrochen. Und wir haben Schlör & Faß schon etliche Male weiterempfohlen.“


Referenz 3

Bilder links vorher
Bild oben nachher

Freistehendes Haus Baujahr 1986, Komplettbadmodernisierung, 1.OG, 10,63 m²
Merkmale, z.B.:
Individualität in Naturstein
maßgefertigte Waschtischplatte
zeitlose Planung, dauerhaft „on top“

Ursula Gocht
„Wir waren gar nicht erst woanders, sondern sind auf Empfehlung meines Schwagers, der sein Bad von Schlör & Faß hat modernisieren lassen, auch gleich dorthin gegangen. Das war auch gut so. Alles hat sehr gut geklappt, und es war schon sehr gut, hier eine zentrale Anlaufstelle und einen Ansprechpartner, der sich um alles kümmert, zu haben. Denn es war schon eine sehr aufwändige Modernisierung, da wir alles mit großen Granitplatten haben ausführen lassen. Da wurde jedes Detail berücksichtigt. So hätte ich beispielsweise gar nicht bemerkt, dass zum Beispiel ein Streifen mit schmalen Dekorfliesen exakt auf der Höhe abschließt, auf der der satinierte Teil der bodengleichen Glasdusche anschließt. (Lachend:) Wäre das nicht so passgenau geplant und ausgeführt worden, wäre es einem später aber sicher immer unangenehm ins Auge gestochen. Wer das Bad auch gesehen hat, alle fanden es toll. Und natürlich geht so etwas nicht ganz ohne Staub, aber mit Boden abkleben, Bauschuttrutsche und Staubabsaugung hat Schlör & Faß den Schmutz auf ein Minimum reduziert. Mehr hätte man wirklich nicht machen können.“


Referenz 4

Bilder links vorher
Bild oben nachher

Reihenhaus, Baujahr 2002, Komplettbadmodernisierung, 1.OG, 8,45 m²
Merkmale, z.B.:
Fußbodenheizung
Duschtempel
Wellness pur in den eigenen 4 Wänden

Helga und Stefan Eichinger
„Ideen hatten wir schon selbst, aber dass sie sich so und noch besser würden umsetzen lassen, das hätten wir nicht gedacht." (Er:) "Meine Erwartungen sind voll und ganz erfüllt, ihre übertroffen." (Sie:) "Ich hatte ja immer den Finanzminister im Blick. Jetzt haben wir fünf Quadratmeter Wellness-Tempel mehr als vorher und dazu noch eine Menge Licht im Treppenaufgang. Denn anstatt einer gemauerten Wand prangt hier jetzt die satinierte Glasfront mit großem Schiebeelement. Und hier gleich links der Anschluss für den I-Pod. Nichts Schöneres als im Winter, wenn es dunkel ist, in der Whirlpool-Badewanne zu liegen, als Lichtquellen nur die Beleuchtung der Wanne und des großen Duschkopfes und dann AC/DC zu hören. Oder bei Regen-, Schwall- oder Massagestrahl oder allen gleichzeitig unter der Dusche zu stehen und wahrlich zu spüren, dass die Wasserenthärtungsanlage den Duschgenuss noch toppt. Und das Dusch-WC ist einfach genial, ebenso die Tatsache, dass wir jetzt Platz für einen Waschtisch mit zwei Waschbecken haben. Wir sind einfach total begeistert, alle finden’ s toll. Und unser Badplaner ist uns immer willkommen."

ANMELDUNG FÜR DEN SCHLÖR & FASS NEWSLETTER

captcha