Wasseranalyse

„Wasser für den menschlichen Gebrauch muss so beschaffen sein, dass durch seinen Genuss oder Gebrauch eine Schädigung der menschlichen Gesundheit, insbesondere durch Krankheitserreger, nicht zu besorgen ist”.

So lautet die gesetzliche Grundlage zur Sicherung und Überwachung der Qualität unseres Trinkwassers (Infektionsschutz-Gesetz - IfSG)”.

Die am 01.11.2011 in Kraft getretene neue Trinkwasserverordnung verpflichtet Betreiber bzw. Inhaber einer Trinkwasseranlage mehr denn je dazu, nur hygienisch einwandfreies Trinkwasser zur Verfügung zu stellen. Eine wesentliche Neuerung ist dabei die Legionellenprophylaxe mit jährlicher qualifizierter Trinkwasseranalyse.

Verstöße werden vom Gesetzgeber mit hohen Geld-, sogar Freiheitsstrafen drastisch geahndet, von zivilrechtlichen Schadensersatzansprüchen von durch verunreinigtes Trinkwasser geschädigten Personen ganz abgesehen.

Wann haben Sie Ihre Trinkwasserinstallation das letzte Mal inspizieren lassen?

Die Erfahrung zeigt, dass Inspektion, Wartung und Instandsetzung von Wasserversorgungsanlagen bislang sehr vernachlässigt wurden. Und das, obwohl das Robert-Koch-Institut die Fälle von Lungenentzündungen durch Legionellen in Deutschland mit 6.000 bis 10.000 jährlich beziffert.

Wir bieten Ihnen:

  • Entnahme von Wasserproben
  • Wasseranalysen
  • Wartung und Instandhaltung von Trinkwasserinstallationen
  • Bedarfsgerechte Wasseraufbereitungsprodukte
  • Trinkwasserfilter
  • Filteranlagen

ANMELDUNG FÜR DEN SCHLÖR & FASS NEWSLETTER

captcha